Archiv

Meine Engel



Kleiner Engel!
- weine nicht! -

Es wohnt ein kleiner Engel, tief in meinem Herzen,
Doch in letzter Zeit da scheint er traurig, gepeinigt von Schmerzen,
dabei, hab ich’s mit ihm immer gut gemeint,
ich weiß nicht was ich tun soll, mein kleiner Engel, er weint.

Trockne deine Tränen, kleiner Engel weine nicht,
trockne deine Augen, lass es wieder strahlen dein Engelsgesicht
werde wieder froh, befreie dich aus deiner Einsamkeit.
Denk dran du bist nie allein, ich bin immer bei dir, wir sind zu zweit.

Bist du traurig, so weint mit dir mein Herz
Bist du einsam, so fühl ich mit dir deinen Schmerz.
Vergrab nicht in den Händen, dein schönes Gesicht
Oh mein kleiner Engel, bitte weine nicht!

Sei froh, breite aus die Schwingen,
lass deine Glockenstimme, in meiner Seele hell erklingen
du bist das beste, schönste in mir
ich lass dich nie allein, bleib immer hier bei dir.

Uns wird niemand trennen, das lass ich niemals zu
Ich lieb dich über alles, mein Engel, das wichtigste für mich bist du.
Wird es um mich dunkel, erhellst du alles mit deinem hellen licht.
Wenn du fällst, so halt ich dich, drum Kleiner Engel, weine nicht.

© Florian Schmidt, 2004

2 Kommentare 31.1.06 22:25, kommentieren